JADO Blog

23

Januar

Ausschreibung Wieland-Übersetzerpreis für Comic oder Graphic Novel

M. Engelhart

Der Christoph-Martin-Wieland-Übersetzerpreis ist mit 12.000 Euro dotiert. Ausgeschrieben wird der Preis vom Freundeskreis zur Förderung literarischer und wissenschaftlicher Übersetzungen e.V., finanziert wird er vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg. Die Organisation der Preisverleihung übernimmt die Christoph Martin Wieland-Stiftung in Biberach.

Mit dem Christoph-Martin-Wieland-Übersetzerpreis werden alle zwei Jahre Übersetzungen wechselnder Literaturgattungen prämiert. Zuletzt ging der Preis 2013 für eine Übersetzung eines Werkes der Weltliteratur an Eike Schönfeld für seine Übersetzung von Sherwood Andersons "Winesburg Ohio". 

Die Bewerbungen für den 19. Wieland-Übersetzerpreis können vom 15. Januar bis 20. März 2015 eingereicht werden. Die Preisverleihung findet im Herbst 2015 in Biberach statt - der Heimatstadt des Dichters, Denkers und Übersetzers Christoph Martin Wieland (1733-1813).

Berücksichtigt werden bei der Ausschreibung Übersetzungen von Comics oder Graphic Novels ins Deutsche, die nach dem 1. Januar 2012 in einem deutschsprachigen Verlag erschienen und lieferbar sind. Eigenbewerbungen sind möglich.

Einzelheiten zur Ausschreibung finden Sie direkt beim Freundeskreis Literaturübersetzer.

Keine Kommentare vorhanden.
Name:
Email:
Kommentar:
Bitte Zeichenfolge eingeben: Captcha not loaded